Die Freimaurerloge "Johannes zum wiedererbauten Tempel" wurde am 1. Juli 1855 gestiftet, womit sie heute auf eine über 150-jährige Geschichte zurückblicken kann. Seit Beginn arbeitet sie als sogenannte Johannesloge in den Graden des Lehrlings, Gesellen und des Meisters.

Heute hat die Loge 34 Mitglieder aus den unterschiedlichsten Berufen. Diese treffen sich Freitags in Ludwigsburg im eigenen Logenhaus in der Asperger Straße 37. Zu einigen dieser Veranstaltungen sind nur Brüder Freimaurer zugelassen.